27.03.2016

Japan, Schnaps und Wahnsinn: Backpackers Link-List #33


von Oli

Ich bin gerade wieder zu Hause angekommen, nachdem ich meinen Freund Stefan besucht habe, der demnächst sein eigenes Hostel eröffnen wird. Wie ich so mit dem Auto die Landstraße entlang fuhr, zwischen Birkenalleen und Weizenfeldern, musste ich an die Hostels denken, in denen ich bisher übernachtet hatte. Einige waren super, einige waren ziemlich abenteuerlich. In diesem Moment des Nachdenkens packte mich wieder das Fernweh. Die kommenden Links sollen Linderung verschaffen. Viel Freude damit!

Zum Sehen und Staunen:

Vincent Urban ist für mich die Nummer 1 der Filmschaffenden, die das meiste Fernweh in mir wecken. Endlich hat er wieder ein unfassbar gutes Video veröffentlicht, welches ich nicht oft genug sehen kann.
Aufnahmen aus dem Land der aufgehenden Sonne: In Japan - 2015.

07.03.2016

Wiener Welten: Ein Fotostreifzug in drei Akten





von Oli.

I. Akt: Cruella De Vil und ich

Die Bahndurchsagen auf dem Weg vom Flughafen ins Stadtzentrum sind wie der Schilderwald in Deutschland: Zahllos und keiner versteht sie. Nachdem diese Herausforderung gemeistert ist, öffnet sich Wien wie eine Sachertorte aus Emotionen. Schicht um Schicht und mit jedem Schritt in eine neue Gasse, gewinnt die Stadt an Schönheit. Jedes verzierte Haus, jede vergoldete Turmspitze überzieht die Szenerie wie köstlicher Schokoladenguss.
Ich bin auf den Geschmack gekommen.

08.02.2016

Zu Besuch im goldenen Käfig



von Oli.

“Denn sie wissen nicht, was sie tun”, sagt er zu mir.
“Wie könnten sie auch? Sie kennen weder sich selbst noch ihre Geschichte. Sie haben keine Identität mehr, nachdem sie vor Pol Pot geflohen sind. Das ist nicht einmal 20 Jahre her."
Ein mattes Lächeln stiehlt sich auf sein Gesicht.